Questo sito utilizza i cookie strettamente necessari al suo funzionamento. Maggiori informazioni

Menu
Bando
Gemeinderat Mörschwil, zu Hdn. von Bruno Stieger, Schulstrasse 3, 9402 Mörschwil, Schweiz, Telefon: 071 868 78 57, Fax: 071 868 78 79, E-Mail: bruno.stieger@moerschwil.ch Teilnahmeanträge sind an folgende Adresse zu schicken ERR Raumplaner, zu Hdn. von Tobias Winiger, Kirchgasse 16, 9004 St.Gallen, Schweiz, Telefon: +4171 227 62 62, E-Mail: tobias.winiger@err.ch · Mörschwil, Svizzera · Scaduto 31/07/2013
Ersatzbau der bestehende Liegenschaft Freihof

Aufgabe

Mit der Durchführung eines Architekturwettbewerbes soll die Erlangung von Entwürfen für einen Ersatzbau der bestehende Liegenschaft Freihof sowie für die Umgebungsgestaltung angestrebt
werden. Der Ersatzbau soll sich dabei gut in das Ortsbild einfügen

Verfahren, Sprache

Der Wettbewerb wird als anonymer Projektwettbewerb im selektiven Verfahren durchgeführt und untersteht den Regeln des GATT/WTO-Übereinkommens, der interkantonalen Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen (IVöB) sowie der St.Galler Verordnung über das öffentliche Beschaffungsweisen (VöB). Das Wettbewerbsverfahren erfolgt in Anlehnung an SIA142. Die Verfahrenssprache ist Deutsch. Mündliche Auskünfte werden nicht erteilt.

Teilnahmeberechtigung

Zur Teilnahme berechtigt sind Architekten mit Firmen- oder Wohnsitz in der Schweiz oder in einem Vertragsstaat des WTO/GATT-Abkommens über das öffentliche Beschaffungswesen. Der Beibezug von Fachleuten ist möglich. Aus den Bewerbungen werden zur Abwicklung eines wirtschaftlichen Vergabeverfahrens durch das Preisgericht ca. 12 bis 14 Teilnehmer für den Projektwettbewerb ausgewählt. Das Preisgericht beabsichtigt, ein bis drei Nachwuchsteams die Teilnahme zu ermöglichen.

Bewerbung

Die Bewerbungsunterlagen für die Präqualifikation stehen ab Montag, 08. Juli 2013 beim begleitenden Planungsbüro ERR Raumplaner FSU SIA St. Gallen, unter www.err.ch zum Download bereit.

Termine

Bezug der Bewerbungsunterlagen ab 08. Juli 2013
Eingabe der Bewerbungen bis 31. Juli 2013
Bezug der Wettbewerbsunterlagen ab 02. September 2013
Abgabe der Projekte bis 29. November 2013