Questo sito utilizza i cookie strettamente necessari al suo funzionamento. Maggiori informazioni

Menu
Bando
Simeonsbetriebe Nord GmbH Rahnstädter Weg 34 Kontaktstelle(n): IMprojekt GmbH, Wichertstraße 17, 10439 Berlin Zu Händen von: Hr. Retzlaff 18069 Rostock DEUTSCHLAND Telefon: +49 30400030-84 E-Mail: a.retzlaff@improjekt.de Fax: +49 30400030-81 · Rostock, Germania · Scaduto 30/11/2012
Lieferung, Aufstellung und Betrieb einer Grundwasserreinigungsanlage.

Gegenstand der Vergabe ist eine Grundwasserreinigungsanlage zur Abreinigung von mit LHKW verunreinigtem Grundwasser. Durchsatzmenge ca. 2 - 5 m³/h. Die Reinigungsanlage ist an die vorhandenen Förderbrunnen und die vorhandene Fördertechnik anzuschließen. Das Abreinigungsziel liegt bei +- 50 μg/l. Die Eingangskonzentrationen liegen im Durchschnitt bei ca. 35 mg/l. Die Anlagenteile der bestehenden Reinigungsanlage (Eigentum des AG) sind so weit wie möglich in die neue Anlage zu integrieren. Die geplante Laufzeit der Grundwasserreinigung beträgt ca. 4 Jahre.

Kriterien für die Auswahl der Teilnehmer:
— Gleichartige Referenzprojekte,
— Qualifikation der im Unternehmen für das Projekt Verantwortlichen,
— Zertifizierungen (DIN EN ISO 9000, DVGW, BGR 128/TRGS 524),
— Verfügbarkeit des Personals vor Ort (nach Zeit und Qualifikation),
— Nachweis einer Betriebs- und Haftpflichversicherung (mind. 1 000 000 je Schadensfall),
— Gesamtumsatz für vergleichbare Leistungen in den letzten drei Jahren mit Angabe von Projektart, Rechnungswerten und Ausführungszeit,
— vorgesehenes Personal (mit Angabe der persönlichen Referenzen, Vertretungsregelung),
— Unternehmensgröße, Leistungsfähigkeit,
— verfügbare Anlagentechnik in Bezug auf LHKW-Entfernung aus dem Grundwasser (in Containeranlage, Kompaktstripper, WAK, LAK, Katox),
— gültige Nachweise über die ordnungsgemäße Entrichtung von Steuern und Abgaben,
— Nachweis über eine gültige Krankenversicherung der Arbeitnehmer.

Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Teilnahme ist einem bestimmten Berufsstand vorbehalten: ja
Anlagentechniker/Verfahrenstechniker und Geologen/Hydrologen.

Art des Wettbewerbs
Nichtoffen
Geplante Teilnehmerzahl: 5

Kriterien für die Bewertung der Projekte:
— Qualifikation Bieter,
— technische Anlagenkonfiguration,
— Wirtschaftlichkeit (Gestellung, Miete/Kauf, Wartung, Verschleiß, Ersatzteile).

Schlusstermin für die Anforderung von Unterlagen oder die Einsichtnahme: 30.11.2012