Questo sito utilizza i cookie strettamente necessari al suo funzionamento. Maggiori informazioni

Menu
Bando
Stadt Zürich, Amt für Hochbauten, Lindenhofstrasse 21, Büro 205, Fachstelle Beschaffungswesen, 2. Stock, 8001 Zürich · Zürich, Svizzera · Scaduto 13/05/2013
Wohnsiedlung Seebahnstrasse

Die Baugenossenschaft des eidgenössischen Personals (BEP) beauftragt das Amt für Hochbauten (AHB) mit der Durchführung eines anonymen, einstufigen Projektwettbewerbs im selektiven Verfahren, um Projektvorschläge für einen Ersatzneubau der Wohnsiedlung Seebahnstrasse in Zürich-Aussersihl zu erhalten. Das Preisgericht kann bei Nichterreichen der Wettbewerbsziele ein oder mehrere Projekte anonym überarbeiten lassen. Die Überarbeitung wird zusätzlich entschädigt.

Für die Teilnahme am Präselektionsverfahren wird keine Ent- schädigung ausgerichtet. Für Preise, Ankäufe und feste Entschädigungen steht eine Sum- me von CHF 210'000.— (exkl. MWST) zur Verfügung. Die Ankäufe betragen max. 40 % der Gesamtpreissumme. Die feste Entschädigung beträgt für jedes zur Beurteilung zuge- lassene Projekt CHF 7'000.—.